Tough is in our Blood

Sie kämpfen sich durch Schlamm, eiskaltes Wasser und über meterhohe Wände – bei Tough Mudder stellen sich wagemutige Männer und Frauen den härtesten Herausforderungen. Mit den TOUGH-Kameras von Olympus haben sie nun auch einen Begleiter an ihrer Seite, der hart im Nehmen ist und mit dem sie die Abenteuer des 16 bis 18 Kilometer langen Hardcore-Hindernislaufs festhalten können. Denn in diesem Jahr ist der japanische Kamerahersteller offizieller Sponsor der Parcours-Serie in Deutschland.

Anmeldung unter https://toughmudder.de/events/find-an-event.

Das Abenteuer mit den kompakten Systemkameras der OM-Serie festhalten

Das Abenteuer mit den kompakten Systemkameras der OM-D Serie festhalten

Wer seine Helden aus sicherer Entfernung als Zuschauer anfeuert, wird von Olympus mit den kompakten Systemkameras der OM-D Serie, E-M10 II und E-M5 II ausgestattet, um abenteuerliche Momentaufnahmen der Matschläufer zu schießen. Alle Fotos können anschließend auf einer von Olympus gesponserten SD-Karte mit nach Hause genommen werden.

Mehr Informationen zu den Kameras der OM-D Serie.

Die Tough TG-5: Fotografieren in Extremsituationen

Die Tough TG-5: Fotografieren in Extremsituationen

Fotografiert wird auch mit TOUGH TG-5 Kameras, die selbst widrigsten Bedingungen standhalten.

Sie sind:

  • stoßfest bis zu einer Höhe von 2,1 m*
  • wasserdicht bis zu 15 m*
  • bruchsicher bis 100 kg*
  • frostsicher bis -10 °C*

Mehr Informationen zur Tough TG-5.

* Wasserdicht und bruchsicher entsprechend IEC Standard-Publikation 529 IPX8, stoßfest gemäß MIL Standard (Olympus Testverfahren), frostsicher nach Olympus Testverfahren.